Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist ein Blog von drei dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel.  Also los: Like to BeFifty.

Beate (Travel), Vanessa (Beauty) und Mischa (Fashion) (v.l.n.r.)

Was „La Dolce Vita“ und kleine Fläschchen bewirken können

Was „La Dolce Vita“ und kleine Fläschchen bewirken können

Werbung

 

„Love Carb“ statt „Low Carb“: Kohlenhydrate machen glücklich! Und Genuss ist sexy und macht schön! 

Dazu eine Portion „dolce far niente“ – das süße Nichtstun. All das steigert erwiesenermaßen die Kreativität und Ausgeglichenheit. Ich will ein Leben ohne Verzicht, dafür mit viel Positivem wie Liebe, Freundschaft, Genuss und Schönheit – von außen und innen. 

Deshalb stehe ich auch zu meinen Falten und finde sie einfach schön – ohne Botox und Co. Das geht. Voraussetzung dafür: sich selbst mögen und vielleicht etwas mutiger sein. Ich habe in meinem Leben immer gerne und viel gelacht, und das zeigen meine Falten. Es sind für mich angelachte Lebenslinien mit Wiedererkennungswert.  

Was ich aber auf jeden Fall möchte: Frische, Spannkraft und eine schöne, gesunde Ausstrahlung. Deshalb stelle ich Euch heute einen wichtigen Baustein zu meinem persönlichen Wohlbefinden vor. 

Wenn Ihr allerdings auf der Suche nach einem Soforteffekt seid, könnt Ihr an dieser Stelle aufhören zu lesen. Es dauert nämlich eine Weile, bis sich die ersten Veränderungen zeigen, dafür ist die Wirkung umso überragender und nachhaltiger. Dranbleiben lohnt sich also.

 

Die Fakten zu meinem Test: Im Sommer habe ich auf zahlreichen Reisen mein „Dolce Vita“ gelebt. Immer mit dabei: Regulatpro Hyaluron von Dr. Niedermaier. Mehr als 50 kleine Fläschchen hatte ich im Gepäck von München nach Berlin, England, Schottland, New York, Montauk, Singapur und Bali. Viele Klimawechsel, schöne und anstrengende Reisen, aber auch viele Stunden in trockener Hotel- und Klimaanlagenluft. Diese besonderen Bedingungen waren ideal, um dieses Beauty-Produkt zu testen.

  Morgens in Montauk. Regulatpro Hyaluron first. Nach New York City durchatmen und die gute  Luft  genießen. 

Morgens in Montauk. Regulatpro Hyaluron first. Nach New York City durchatmen und die gute Luft genießen. 

  Viel Feuchtigkeit in Schottland. Nicht nur aus dem Fläschchen ...

Viel Feuchtigkeit in Schottland. Nicht nur aus dem Fläschchen ...

  Isle of Skye. Zwei Feuchtigkeitsspender und beide aus der Natur. 

Isle of Skye. Zwei Feuchtigkeitsspender und beide aus der Natur. 

  Singapur. Nach 13 Stunden im Flugzeug genau das Richtige. Ich liebe Hyaluron. 

Singapur. Nach 13 Stunden im Flugzeug genau das Richtige. Ich liebe Hyaluron. 

DSCF5115.jpg

Die ersten zwei Monate: Jeden Morgen habe ich ein Fläschchen Regulatpro Hyaluron (20 ml) auf nüchternen Magen getrunken, anschließend ein Glas stilles Wasser. Das Glas Wasser ist wichtig, damit das Hyaluron im Körper gebunden werden kann. Regulatpro Hyaluron schmeckt etwas säuerlich, aber mittlerweile mag ich es sehr gerne.

Danach: zwei bis drei Flaschen Regulatpro Hyaluron pro Woche. Damit könnt Ihr die Ergebnisse an Haut und Haar aufrechterhalten. 

Was trinke ich da? 

Regulatpro Hyaluron ist vegan, was alles andere als selbstverständlich ist. Ähnliche Hyaluron Drinks weisen Inhaltsstoffe auf, die ich nicht trinken möchte, ganz zu schweigen von Vegetariern und Veganern. Dafür sind die Wirkstoffe Hyaluronsäure, Zink, Biotin, Kieselsäure und Kupfer enthalten, und diese sind besonders für Haut, Haare und Nägel wichtig. Zudem stärken sie das Immunsystem. Regulatpro Hyaluron ist frei von künstlichen Inhalts- und Konservierungsstoffen. Ich habe das Produkt zwei Ärztinnen gezeigt, und von beiden kam die klare Aussage: „Alles, was da drin ist, ist gut für Ihren Körper“. 

 

Das Geheimnis?

REGULATESSENZ®. Dahinter steckt die sogenannte Kaskadenfermentation. Rein pflanzliche Zutaten wie z. B. Datteln, Zitronen oder Feigen werden im Zusammenspiel von Enzymen aufgeschlossen und so klein zerlegt, dass sie der Körper unmittelbar resorbieren kann. Die einzigartige REGULATESSENZ® gelangt dabei tiefenwirksam ins Unterhautgewebe und polstert die Haut sichtbar von innen auf. Details findet Ihr hier. 

Stark vereinfacht ausgedrückt: Die Essenz funktioniert wie eine Art „Wirkstofftaxi“ und transportiert diese hochwertigen Substanzen an die richtigen Stellen im Körper. Kombiniert mit Biotin, Zink und Kupfer und meinem Lieblingswirkstoff und Lieblingsfaltenkiller Hyaluron ist das eine ziemlich coole Sache. 

 

Das Resultat:  

Es funktioniert! Meine Haut ist so schön wie schon lange nicht mehr. Und jeden Tag freue ich mich über meine Haare, die super sitzen und glänzen. Was aber fast noch wichtiger für mich ist: Meine Fingernägel sind so stabil wie nie zuvor. Deutlich fester, und sie splittern einfach nicht mehr. Mit diesem Problem hatte ich in der Vergangenheit ständig zu kämpfen.


Den entscheidenden Satz sagte neulich ungefragt (!) meine Kosmetikerin – und sie ist ja Herrin der Vergrößerungslupe: „Ihre Haut sieht wirklich gut aus! Sehr fest, und sie hat eine deutliche Spannkraft. Und auch Ihr Bindegewebe an den Armen und am Dekolleté ist sichtbar fester geworden. Was haben Sie gemacht?“ 

Was kostet es? 

Das Produkt ist hochpreisig, aber für mich ist es seinen Preis wert, da es viele „Baustellen“ auf einmal bedient. Neben der patentierten REGULATESSENZ®  mit einer hochmolekularen Hyaluronsäure enthält das Produkt Biotin, Zink und Kupfer. Damit wird mein Körper auch mit vielen wichtigen Nährstoffen versorgt. Deshalb investiere ich den Betrag gerne. Auch eine Möglichkeit: Macht eine gezielte Kur! Eine Freundin hat Regulatpro Hyaluron drei Monate vor ihrer Hochzeit genommen und sie war genauso begeistert wie ich. 

 

Mein Fazit: Ich bin happy mit dem Resultat und es ist mein persönlicher Beauty-Baustein. Regulatpro Hyaluron hat zukünftig einen festen Platz in meinem Badezimmer. Nach meiner Drei-Monats-Kur fühle ich mich gut und schön. Ich werde Regulatpro Hyaluron weiter trinken. Ab jetzt reicht eine reduzierte Dosis von einem Fläschchen alle zwei bis drei Tage.

Genießt Euer „Dolce Vita“ und seid gut zu Eurem Körper. Ihr habt nur den einen! 

 

Eure Beate 

 

P.S. Für alle, die noch überlegen: bleibt dran! Ich melde mich in einigen Monaten und schreibe über die Nutzung über einen längeren Zeitraum mit reduzierter Dosis. 

Und noch etwas fällt mir spontan ein: Im Sommer habe ich bereits  Magic Mousse von Dr. Niedermaier getestet. Dabei habe ich in meinem Bali-Urlaub eine interessante Entdeckung gemacht: Einige meiner Mückenstiche hatten sich unangenehm entzündet sahen mehr als unschön aus. Ich habe sie gezielt mit Magic Mousse eingecremt und sie sind sehr schnell geheilt. Auch in der Magic Mousse ist REGULATESSENZ® enthalten. Weitere Infos findet Ihr im Post: „Das Nährstoff-Taxi für meine Haut: Magic Mousse“.

 

Bezahlte Partnerschaft. Dieser Blog Post ist in Kooperation mit Dr. Niedermaier entstanden. Die BeFiftys wurden dafür bezahlt, das Produkt zu testen und darüber zu schreiben. Es hat mir unglaubliche Freude gemacht, das Produkt zu testen und  meine ehrliche Meinung mit Euch zu teilen. 

© Fotos: BeFifty

kb

Die Lieblingslooks einer Stylistin -27-

Die Lieblingslooks einer Stylistin -27-

Glänzende Zeiten - mit Wild Munich

Glänzende Zeiten - mit Wild Munich