Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist ein Blog von drei dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel.  Also los: Like to BeFifty.

Beate (Travel), Vanessa (Beauty) und Mischa (Fashion) (v.l.n.r.)

Mein München - meine Lieblingsplätze

Mein München - meine Lieblingsplätze

1. Frühstück auf der Dachterrasse des Hotels Bayerischer Hof - unbezahlbarer Blick, bei guter Sicht bis in die Alpen.

 

 

2. Oktoberfest: mein Lieblingszelt „Zur Bratwurst" - hört sich nicht sonderlich aufregend an, ist es aber! 

 

3. Meine Lieblingsläden: „Ruby Store“ und "fabelhaft", Nähe Gärtnerplatz in der Reichenbachstraße. Beide Inhaberinnen haben ein unglaubliches Gespür für neue Trends und Designer. Meist haben sie schon ein bis zwei Jahre im Voraus kleinere und neue Designer im Laden, bevor diese auf den üblichen Plattformen wie mytheresa und Stylebop erscheinen. Und beide Läden haben tolle Stylistinnen im Verkauf, die einen ehrlich und kompetent beraten. Danke Uschi, Kerstin und Yvonne für die gute Beratung in all den Jahren. 

  Mischa und ich. Beide Looks sind vom Ruby Store. Foto by Mary vom Ruby Store. 

Mischa und ich. Beide Looks sind vom Ruby Store. Foto by Mary vom Ruby Store. 

 

4. Mein Seelenort: Wellenreiter am Eingang zum Englischen Garten.

 

5. Best lunch in town: Schumann’s Tagesbar. Mein Lieblingsgericht: Pellkartoffeln mit Quark.

 

 

6. Die beste Aussicht: Blick vom Alten Peter.

7.  Cafe Ella am Lenbachhaus - wenn ich eine Auszeit brauche und einfach nur guten Kuchen essen möchte, dann findet man mich hier. Oft schaue ich auch anschließend im Lenbachhaus vorbei und besuche den Blauen Reiter.

 

8. Natur pur und doch mitten in der Stadt: die Isar.

 

9. Unverfälschte bayrische Küche ohne Schnörkel: Gasthof Großmarkthalle, hier gibt es unter anderem die besten Weißwürste (auch zum Mitnehmen). 

 

10. Wenn ich Sehnsucht nach Italien habe: EATALY am Viktualienmarkt, Italien pur mitten in der Stadt

 

11. Stadtflucht:  mit dem Elektroboot auf dem Starnberger See fahren. Mein Tipp: ganz früh nach Starnberg (die S-Bahn hält genau am Ufer), Kaffee an der Strandpromenade bei den Coffee Fellows,  anschließend ein Elektroboot mieten und im Sommer mitten im See schwimmen gehen. Boot ab 22 Euro/Stunde.

 

  Vanessa und ich auf dem Starnberger See. High on the happy side. 

Vanessa und ich auf dem Starnberger See. High on the happy side. 

 

12. Ganz klein, aber doch ganz groß: Peter Stangels Taschenphilharmonie. Hier habe ich seit Jahren ein Abo und Peter Stangel gelingt es jedes Mal, mich zu überraschen. Ein wirkliches Abenteuer für die Ohren. 

 

13. München überraschend anders: essen im  Gesellschaftsraum.

 

 

14. Mini Klassik Open Air im Hofgarten: Wunderschöne Musik klingt oft aus dem Diana Tempel im Hofgarten. Einfach ein schönes Plätzchen im Park suchen, die Musik genießen und anschließend durch den Säulengang direkt in die Schumann’s Bar. Besser kann der Tag nicht enden.

 

 

15. Wahrer Luxus: den Tag im Morgenmantel verbringen. Auszeit im Blue Spa im Hotel Bayerischer Hof - hier habe ich schon im November im Bikini in der Sonne gelegen, mit wunderbarem Blick über die Stadt und auch ansonsten allem, was man sich so wünscht. Unbedingt rechtzeitig reservieren, es gibt nur begrenzte Plätze! 

16. Und das sagen Münchner über München:  

© Felix Finken

 

Wir wünschen Euch eine schöne Zeit! 

 

Eure Beate 

 

 kb

kb

©Fotos Beate Finken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mischas Styling-Video: Bunter Herbstlook

Mischas Styling-Video: Bunter Herbstlook

Meine Wunderwaffe für die Wiesn: Hyaluron und Regestril

Meine Wunderwaffe für die Wiesn: Hyaluron und Regestril