Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist der Blog von Beate, eine dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel. Also los: Like to BeFifty.

 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

 Reise-Hacks und Must-haves

Reise-Hacks und Must-haves

.. die auch zu Hause nicht wegzudenken sind!

// Kooperation mit PR Muster

Seit Jahrzehnten ist Reisen eine meiner großen Leidenschaften - immer auf der Suche nach besonderen Zielen, Herausforderungen und neuen Entdeckungen. Heute zeige ich Euch eine Auswahl an Dingen, die mir auf meinen Reisen immer wichtiger geworden sind und natürlich auch in meinem Alltag zu Hause einen festen Platz eingenommen haben. Neuentdeckungen, Klassiker und Bewährtes. Kleine Dinge, die das Leben angenehmer machen. Ich starte mit einem ganz neuen Produkt, das mich auf Anhieb total begeistert hat.


Feuchtigkeit pur + individueller Booster

Die DDML Lotion von Clinique kenne ich seit meiner Jugend, und sie hat mich viele Jahre begleitet. Umso gespannter war ich auf das neue Produkt aus der Serie, Hydrating Jelly + Booster. Seit Januar auf dem Markt, somit brandneu und sehr spannend.

Clinique ID ist eine Art Baukastensystem, bei dem Feuchtigkeit und individuelle Wirkstoffe kombiniert werden. Im ersten Schritt wählt man einen Moisturizer und im zweiten einen Booster, der einem genau das gibt, was die Haut braucht. Insgesamt gibt es 15 wählbare Kombinationen.

Auspacken, Booster-Kartusche in den Moisturizer, und fertig ist die individuelle Pflege.

90% Feuchtigkeit + 10 % Booster = 100 % individuelle Pflege

Mein Booster war schnell gewählt: “Linien & Falten” glättet die Haut, gibt ihr Koffein und Taurin, damit sie frischer aussieht und strafft sie durch Süßmandelsamen. Was mich am meisten begeistert hat, war der lang anhaltende Frischeeffekt.

Kennt Ihr das Gefühl, wenn Ihr Euer Gesicht reinigt und zum Schluss mit einer heißen Kompresse die Haut maximal durchfeuchtet?

Genau so fühlt sich die Haut nach dem Gel an. Und das Gefühl bleibt! Perfekt für die Reise, für zu Hause und für alle, die eine Extraportion Feuchtigkeit lieben. Das Produkt ist allergiegetestet, 100% parfümfrei, ohne Parabene und ohne Phthalate. Spannend? Ich finde ja! Hier kommt Ihr zum Clinique Shop (kein Affiliate Link, nur eine Empfehlung).

©Fotos: Clinique


High Heels und schmerzfrei - geht nicht? Geht doch - mit Alice Bow!

Wie schafft man es, stundenlang möglichst unbeschwert und ohne Schmerzen Pumps, hohe Stiefeletten und flache Ballerinas zu tragen? 

Simpler Trick: So hält man es stundenlang auf High Heels aus!

Der Trick ist einfach und genial: mit speziellen Einlagen! Und zwar solchen, die auch in schöne, schicke und schmal geschnittene Schuhe passen. Alice Bow, ein ganz cleveres Label aus England, kombiniert orthopädische Polsterung mit italienischen Ledersohlen, und das in den schönsten Farben! Die Ledersohlen sind so dünn, dass sie in High Heels, schmal geschnittene Stiefeletten und Ballerinas passen. Es gibt Varianten für flache Schuhe und Schuhe mit Absatz. Besondere Polsterungen an Ballen und Vorderfuß unterstützen und schonen unsere Füße.

Mein Fazit: High Heels sind und bleiben eine Herausforderung für unsere Füße. Die Einlagen von Alice Bow liefern genau das, was unsere Füße brauchen: Unterstützung an den richtigen Stellen.

Ihr könnt die Einlegesohlen bei Anna von Ladybutler in München bestellen oder bei Alice Bow direkt.

Fotos: @Alice Bow und BeFifty



Hellhörige Hotelzimmer, lebendige Städte und der Partner, der einen vor “wilden Tieren” schützt

Nichts geht über eine gute Nachtruhe. Ist es zu laut, gestaltet sich das Ein- und Durchschlafen meist schwierig. Das kann ein brummender Kühlschrank sein, nachtaktive Nachbarn oder einfach das gewöhnliche Leben mit all seinen Geräuschen.

Vor meiner letzten Reise nach New York habe ich richtig gute Ohrstöpsel entdeckt und getestet. Von einer holländischen Firma, die sich auf eines konzentriert: Stille beim Schlafen.

Der Unterschied zu den bekannten Modellen: der Filter ist aus einem speziellen, thermoplastischen Material, das sich durch die Körperwärme perfekt ans Ohr anpasst. Parallel bleiben Klingel, Alarm und Wecker durch den einzigartigen AlpineAcousticFilter hörbar. Ausprobiert und ich mag sie sehr gerne. Für mich ein Must-have auf jeder Reise! Hier kommt Ihr zum Produkt.

Für Konzerte benutze ich übrigens die Variante PartyPlug. Die Musikqualität wird dadurch nicht beeinträchtigt. Definitiv die bessere Lösung als Taschentuch, Watte und Co.

partyplug-transparent-alpine-gehorschutz-300x300.jpg

Fotos: ©Alpine

Ring my bell - gut verpackt und immer griffbereit!

Damit müssen wir nie wieder unsere Tasche nach unserem Handy durchsuchen. Jeder kennt die Situation, wenn das Handy klingelt oder DAS Fotomotiv erscheint, wir verzweifelt und hektisch in unserer Tasche wühlen und es leider nicht rechtzeitig finden.

Die Lösung: Handy-Hüllen, die man sich ganz einfach über die Schulter oder um den Hals hängen kann. Die Modelle von Ring my Bell sehen auch noch richtig gut aus und sind ein cooles Accessoire. Hände frei für wichtige Dinge, und wir brauchen zudem keine Angst davor zu haben, zwischen WhatsApp, Instagram und Foto das Handy fallenzulassen. Absolute Empfehlung für alle, die das Besondere suchen: Ring my Bell!

©Fotos: BeFifty, Ring my Bell


Must-haves an Bord:

Beauty-Favs in Reisegröße (z.B. mit Reiseflaschen von Muji)

Reisestrümpfe (nur von Item M6, mein absoluter Favorit!)

Ladekabel und Adapter, externer Akku

Egal, wohin die Reise geht: ein wärmendes Tuch oder ein Schal

Schlafmaske, Ohrstöpsel

Noise Reduction Kopfhörer (meine Wahl: Bose)


Noch Fragen? Einfach mailen.

Eure Beate

kb



High Line Park New York - auf Linie gebracht

High Line Park New York - auf Linie gebracht

Gardassee  - wo der Süden beginnt

Gardassee - wo der Süden beginnt