Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist der Blog von Beate, eine dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel. Also los: Like to BeFifty.

 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

More than very hip – The Standard Hotel New York

More than very hip – The Standard Hotel New York

Meatpacking District und The Standard Hotel

Welches ist das angesagteste Szeneviertel in New York? Ganz oben auf meiner persönlichen Favoritenliste steht der Meatpacking District. Kaum irgendwo haben sich in den vergangenen Jahren so viele Hotspots etabliert: Galerien, Museen, Restaurants, Cafés und trendige Designer Shops. 

IMG_8063.jpeg

Zum besonderen, sehr speziellen Charme des Viertels tragen vor allem die Spuren der Vergangenheit bei: stillgelegte Fleischfabriken, dunkle Lagerhallen, plüschige Nachtclubs und Prostitution. Hier lohnt es sich, etwas genauer hinzusehen und sich nicht nur vom oberflächlich schönen Schein blenden zu lassen. 

IMG_8143.jpeg

Mittendrin, am Ende des High Line Parks und gegenüber dem wunderbaren Whitney Museum, ist meine erste Wahl in Sachen Hotel in New York zu finden: The Standard New York High Line - für mich Liebe auf den ersten Blick!

In diesem imposanten Hotel, das erst 2009 eröffnet wurde, kann man ein kleines Zuhause auf Zeit finden.

Absolut unschlagbar: der Blick auf die Stadt, auf den High Line Park und auf den Hudson River. So nah dran am pulsierenden Leben auf der Straße und an den vielen kleinen Details, die diese City zu etwas ganz Großem machen, war ich in New York noch nie! Dafür sorgen allein schon die riesigen Panoramafenster.

IMG_7817.jpeg
IMG_7823.jpeg
IMG_7842.jpeg

Die Eckzimmer mit Rundumverglasung bieten einen Ausblick, der so atemberaubend ist, dass man am liebsten den ganzen Tag und die ganze Nacht nur aus dem Fenster schauen möchte!

IMG_8134.jpeg
Hotel Tipp New York Tipps für Manhattan Wo schläft man am besten in New York City? Reisetipps einer Bloggerin. Beate Finken Blog BeFifty Tipps für Frauen über 40 und ab 50. The Standard Hotel New York. Highline Park.
IMG_7540.jpeg

Selbst im Badezimmer blickt man aus einem großen, bodentiefen Fenster auf das quirlige Treiben der Stadt. Ich war überrascht, wie viel Spaß es macht, beim Duschen die Stadt zu beobachten ... 

IMG_7545.jpeg

Was mich ebenfalls angenehm überrascht hat: Das Standard Hotel The High Line ist ziemlich hip und professionell – eine Mischung, die nicht selbstverständlich ist. Hier stimmt sie auf ganzer Linie. Die Zimmer sind relativ klein, aber sehr intelligent durchdacht und stylish eingerichtet.

Hier einige Impressionen aus dem Hotel:

Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Die Betten sind die besten, in denen ich in USA geschlafen habe. Und für New York auch ungewöhnlich: Die Schallisolierung der Fenster ist perfekt. Bei geschlossenem Fenster bleibt die Stadt still und läuft wie ein in allen Farben schimmernder Stummfilm vor einem ab. Dabei lassen sich die Fenster sogar öffnen und bieten so eine willkommene Alternative zur Klimaanlage. Das hat mich ganz besonders gefreut, denn ich stehe ja bekanntlich auf Kriegsfuß mit Klimaanlagen, deren trockene Luft bei mir schnell zu gereizten Augen und ausgetrockneter Haut führt. 

1556116037635.jpeg

Für mich ist das The Standard New York High Line ein faszinierendes Hotel in perfekter New York City-Lage, bei dem einfach alles stimmt – bis hin zur extrem coolen Rooftop-Bar mit freiem Blick auf Downtown.

IMG_7782.jpeg
DSCF0746.jpeg
DSCF0743.jpeg

Mein Tipp: die Rooftop Bar nicht am Freitag oder Samstag besuchen. Dann tummeln sich dort überwiegend B&T People (Bridge & Tunnel-People aus New Jersey), im Alter meiner Söhne! Ansonsten: The perfect place to be! 

Lust auf New York und eine faszinierende Sicht auf den High Line Park von oben? Dann schaut Euch das kurze BeFifty Video inklusive Drohnenflug an. Näher kann man New York nicht kommen.

Und hier einen schnelle Blick auf die neuste Attraktion “The Vessel” in New York. Genießt den kurzen BeFifty Film, bald kommt der ausführliche Blog Post mit allen Infos:

Hier ein weiterer BeFifty Film über die Statue of Liberty:

Ihr habt noch mehr Lust auf New York und Umgebung? Dann schaut mal hier:

Im Blog Post "Das vielleicht schönste Ende der Welt: Montauk" zeige ich Euch das perfekte Wochenende außerhalb von New York, im Post "Sommerfeeling New York - aktiv geniessen" findet Ihr jede Menge allgemeine Infos zu New York und im Post "Gute Nacht in New York - Hilfe im Hoteldschungel" stelle ich Euch die von mir getesteten Hotels vor. 

Infos zum Meatpacking District, Chelsea und High Line Park findet Ihr im Blog Post “High Line Park New York - auf Linie gebracht”.

Alle wichtigen Tipps zu New York findet Ihr im Blog Post “New York Basics - die besten Tipps für einen guten Aufenthalt

Noch Fragen? Schreibt mir!

Eure Beate

Werbung

Ihr braucht Hilfe bei der Reiseplanung? Schaut mal bei Til Brunnecker von Edeltravel vorbei. Individuelle Lösungen und eine persönliche Beratung.

Das vielleicht schönste Ende der Welt: Montauk

Das vielleicht schönste Ende der Welt: Montauk

Was Sie schon immer über Frauen wissen wollten ...

Was Sie schon immer über Frauen wissen wollten ...