Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist der Blog von Beate, eine dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel. Also los: Like to BeFifty.

 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

New York Basics - die besten Tipps für einen guten Aufenthalt

New York Basics - die besten Tipps für einen guten Aufenthalt

Ihr seid zum ersten Mal in New York oder wollt ein schnelles Update mit konkreten Tipps für die Stadt? Dann seid Ihr hier richtig!

Der perfekte Einstieg in New York ist der BeFifty-Film. Eine Minute New York, und Ihr taucht ganz schnell in den Big Apple ein.

Dokumente:

Tipps für New York. Die besten Restaurants, Information wie man am besten von A nach B kommt. Einreisebestimmungen, ESTA, Reisepass USA, Beste Reisezeit New York, Fahrrad fahren in New York, Spaziergänge durch die verschiedenen Stadtteile, City walk New York, gut essen in New York

Ein gültiger Reisepass und eine Reise-Genehmigung ( ESTA) sind für die Einreise notwendig. Informiert Euch beim Auswärtigen Amt nach den aktuellen Bestimmungen. Details zu ESTA findet Ihr hier.

Die beste Reisezeit

New York im Sommer

New York im Sommer ist wunderbar. In der Stadt findet vieles draußen statt, und man wird von der Energie und Leichtigkeit richtig mitgerissen.

New York zur Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit in New York ist wunderschön. Alles ist toll geschmückt, und die Stimmung ist sehr besonders.

Ostern

An Ostern treffen Touristen auf New Yorker - und alle haben frei. Die Stadt ist wahnsinnig überfüllt und die Hotels sind teuer. Ich habe New York einmal an Ostern besucht (in Verbindung mit einer Florida-Reise) und würde es nicht wiederholen.

Die günstigste Reisezeit für New York

Dieses Jahr war ich Ende Januar/Anfang Februar in der Stadt und war total positiv überrascht. So leise und entspannt habe ich den Big Apple noch nie erlebt. Die Hotelpreise sind moderat, und man kann ohne größere Probleme in guten Restaurants einen Tisch bekommen. Zusätzlich bietet die Stadt tolle Specials an. So gibt es zum Beispiel die “Must See Weeks - 2 for 1 Ticket” oder die “Restaurant Weeks”, bei denen tolle Restaurants mit speziellen Menüs werben (2-Gänge-Mittagessen 26 $ | 3-Gänge-Abendessen 42 $). Alle Infos zum “Winter-Outing findet Ihr hier.

Museen und Galerien

Meine Favoriten:

MoMa (5. Stock und Museumsgarten)

The Metropolitan Museum of Art (Roof Terrace im Sommer und 5. Stock, Monet Seerosenteich)

Whitey Museum of American Art

Neue Gallery New York

Frick Collection

Milk Gallery

Discounts: Die Eintrittspreise sind meist hoch, einige Museen bieten an speziellen Tage Discounts an (z.B. “Pay what you want”). Eventuell lohnt sich auch der New York Pass oder der New York Sightseeing Pass.


Transport

Schnell, unkompliziert und supergenau von A nach B - diese App hat mein Leben verändert

Egal, wie Ihr Euch durch die Stadt bewegen wollt: Diese App zeigt Euch den besten Weg durch Manhattan. Sogar mit Kalorienangaben, wenn man den Fußweg wählt oder auf das Fahrrad umsteigt.

Erster Schritt: Ziel eingeben

Tipps für New York. Die besten Restaurants, Information wie man am besten von A nach B kommt. Einreisebestimmungen, ESTA, Reisepass USA, Beste Reisezeit New York, Fahrrad fahren in New York, Spaziergänge durch die verschiedenen Stadtteile, City walk New York, gut essen in New York City Mappe

Zweiter Schritt: Auswahl aus den verschiedenen Möglichkeiten (Fußweg, Fahrrad, Uber, MTA, Taxi).

IMG_1925.png

Dritter Schritt: Detailangaben zur Route. Beispiel MTA: welche Linie, welcher Einstieg und welcher Wagen soll gewählt werden. Parallel wird der Fußweg zur MTA-Station angezeigt.

IMG_1927 2.png


Probiert es mal aus. Es funktioniert auch in Deutschland. Die App heißt Citymapper.

No, thanks. I’ll walk!

Die beste Art, die Stadt zu entdecken? Zu Fuß! Hier einige Vorschläge für schöne Spaziergänge durch die verschiedenen Stadtviertel.


Uber

App laden, Account aktivieren und sich problemlos einen Wagen bestellen. Übersichtlich, schnell und immer gut. Hier gibt es mehr Infos.

Öffentliche Verkehrsmittel MTA

Günstiger und schneller durch die Stadt geht es nicht. Die Fahrt kostet 2,75 Dollar (Stand 2/19) und man kann unbegrenzt lange fahren. Wenn man die Station verlässt, muss man ein neues Ticket lösen. Mein Tipp: Kauft Euch am Anfang Eurer Reise eine Metro Card statt einzelner Tickets. Das spart viel Zeit.


Citi Bike - Unlock a bike. Unlock New York.

Mit dem Fahrrad durch die Stadt: eine tolle Sache, vor allem an Sonntagen und an der Südspitze der Stadt. Absolute Empfehlung. Hier gibt es alle Infos.


Die Stadt von oben erleben

Helikopterflug über Manhattan: Einmal im Leben muss man es machen. Nicht günstig, aber ein Erlebnis. Es gibt verschiedene Anbieter. Unbedingt darauf achten, dass das Wetter gut ist.

Tipps für New York. Die besten Restaurants, Information wie man am besten von A nach B kommt. Einreisebestimmungen, ESTA, Reisepass USA, Beste Reisezeit New York, Fahrrad fahren in New York, Spaziergänge durch die verschiedenen Stadtteile, City walk New York, gut essen in New York, Helikopter Flug über New York Manhattan
Tipps für New York. Die besten Restaurants, Information wie man am besten von A nach B kommt. Einreisebestimmungen, ESTA, Reisepass USA, Beste Reisezeit New York, Fahrrad fahren in New York, Spaziergänge durch die verschiedenen Stadtteile, City walk New York, gut essen in New York
Tipps für New York. Die besten Restaurants, Information wie man am besten von A nach B kommt. Einreisebestimmungen, ESTA, Reisepass USA, Beste Reisezeit New York, Fahrrad fahren in New York, Spaziergänge durch die verschiedenen Stadtteile, City walk New York, gut essen in New York

One World Observatory. Der höchste Wolkenkratzer der Stadt.

Top of the Rock: Der schönste Ausblick auf die Stadt. Mit Terrasse und einem wunderschönen Blick auf Midtown und den Central Park.


Restaurants

Jede Menge Tipps findet Ihr in meinen New York Blog Posts. Wichtig bei allen Restaurants: rechtzeitig reservieren. Ohne Reservierung klappt es selten, die New Yorker schätzen gutes Essen.

Hier eine kleine Auswahl meiner persönlichen Favoriten:

Smile to go

Sakagura Midtown

Buvette

Aquagrill

Il Buco

Baruta

Balthazar

Limani

Strip House 

Ihr habt noch mehr Lust auf New York und Umgebung? Dann schaut mal hier:

Im Blog Post "Das vielleicht schönste Ende der Welt: Montauk" zeige ich Euch das perfekte Wochenende außerhalb von New York, im Post "Sommerfeeling New York - aktiv geniessen" findet Ihr jede Menge allgemeine Infos zu New York und im Post "Gute Nacht in New York - Hilfe im Hoteldschungel" stelle ich Euch die von mir getesteten Hotels vor. Im Post “High Line Park New York - auf Linie gebracht” erfahrt Ihr ganz viel über den Meatpacking District, Chelsea und den High Line Park.

Eure Beate

kb


















Frühling, Streifen und ein ganz besonderer Seelenschmeichler

Frühling, Streifen und ein ganz besonderer Seelenschmeichler

Grüner Luxus für empfindliche Haut

Grüner Luxus für empfindliche Haut