Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist der Blog von Beate, eine dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel. Also los: Like to BeFifty.

 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

Ein Naturerlebnis mit dem ganz besonderen Kick: Helvetestinden und Bunesstranda

Ein Naturerlebnis mit dem ganz besonderen Kick: Helvetestinden und Bunesstranda

Eine Wanderung der besonderen Art

Erste Herausforderung: Um auf den Gipfel vom Berg Helvetestinden zu kommen, muss man erst die Fähre ab Reine nehmen. Es gibt nur sehr wenige Plätze, und diese können nicht im Voraus reserviert werden. Unbedingt rechtzeitig vor Abfahrt an der Fährkasse sein, um Tickets zu kaufen.

n! ” . Klickt hier für mehr Infos

Reine liegt zwischen dem offenen Meer und einer steilen Klippe. Es ist ein toller Ausgangsort für viele Outdoor-Aktivitäten und, ganz wichtig: Hier findet Ihr die letzten Geschäfte. Diese Information hätte ich gerne bei meiner Planung gehabt.

DSCF3193.jpg
DSCF3252.jpg
DSCF3253.jpg

Und plötzlich Fastenwandern

Wenn man Reine verlassen und den Reinefjord durchquert hat, ist man in der Natur und in der absoluten Abgeschiedenheit. Die Insel ist komplett unbewirtschaftet. Kein Kiosk, kein Supermarkt, kein Café - Natur pur! Mein Plan an diesem Tag war, gemütlich mit der Fähre die Insel zu erreichen, dort zu frühstücken und Verpflegung für die Wanderung zu kaufen. Der Plan ging leider so nicht auf. Sechs Stunden Wanderung und eine Strecke von knapp elf Kilometern zum Gipfel und zurück, und das mit leerem Magen. Ja, es gibt wohl Wanderer, die sich besser auf Touren vorbereiten, wir gehören (noch) nicht dazu. Aber wir lernen dazu, und mittlerweile können wir auch darüber lachen.

DSCF3256.jpg

Unser Ziel: Gipfel des Helvetestinden (erstes Bild, unten), anfangs sanfter Anstieg rund um die Bucht. Das letzte Gipfelstück ist recht alpin und teilweise über einen freiliegenden, aber breiten Bergrücken zu erreichen.

DSCF3257.jpg
DSCF3264.jpg
DSCF3268.jpg
DSCF3280.jpg
DSCF3285.jpg
DSCF3310.jpg

Die letzten Meter zum Gipfel:



Mehr Natur geht nicht

Die Gegend rund um den Gipfel des Helvetestinden ist mit Sicherheit eine der wildesten und schönsten, die man in Norwegen finden kann. Wenn man oben auf dem Gipfel sitzt, kann man die Beine baumeln lassen und schaut, je nach Standort, in eine der zwei Buchten.

Auf dem Gipfel

IMG_2600.jpeg
IMG_2630 2.jpeg

Die Natur in Norwegen ist traumhaft, und an jeder Ecke wird man mit einer reichen Flora und Fauna belohnt. Auf der Rückfahrt mit der Fähre wurden wir von Walen begleitet.

DSCF3345.jpg

Wanderung Helventestinden:

Fakten:

Höhe: 602 Meter

Schwierigkeit: ok, gut machbar

Typ: anfangs leichter, aufsteigender Pfand, anschließend steil und exponiert.

Tour 1: zum Strand (schnell und leicht)

Tour 2: zum Gipfel des Helvetestinden. Diese Tour haben wir gemacht. Absolute Empfehlung! Dauer: 2-3 Stunden.

Wichtige Reiseinfos zu den Lofoten bekommt Ihr im Blog Post “Vergesst Island - fliegt auf die Lofoten!”. Klickt hier für mehr Infos.

Aufregende Wanderungen gibt es in den Blog Posts:
Himmeltinden: der höchste Berg und einfachste Gipfel der Lofoten” und “Surfer-Hotspot und eine gemütliche Küstenwanderung: Unstad auf den Lofoten”.

Eure Beate

kb

Micro-Needling: Geheimwaffe für eine schöne Haut

Micro-Needling: Geheimwaffe für eine schöne Haut

 Accessoires, Mode und eine extra Portion Frische - Pericosa

Accessoires, Mode und eine extra Portion Frische - Pericosa