Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist der Blog von Beate, eine dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel. Also los: Like to BeFifty.

 

 © Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

© Foto: Johanna Link / Donna Magazin 

9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss - Teil 2

9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss - Teil 2

5. Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca

 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt
Zeitz Mocca Kapstadt Südafrika Blog BeFifty Reiseblog
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt

Zeitgenössische afrikanische Kunst boomt seit Jahren. Bisher haben nur Galeristen und Auktionshäuser der westlichen Welt davon profitiert. Für das Standing der Künstler im eigenen Land hat sich wenig geändert. Die Idee, einen Ort für afrikanische Kunst zu schaffen, war daher mehr als naheliegend. Initiator ist der Sammler Jochen Zeitz, ehemaliger CEO von Puma. Umgesetzt hat er seine Idee in einem spektakulären Bau, einem riesigen, alten Getreidespeicher.  Das MUSS man gesehen habe, es ist auch für alle Nicht-Kunstliebhaber ein must-see. Denn das Gebäude hat es in sich! 

 

6. Tafelberg

Tafelberg BeFifty Reiseblog Blog für Frauen über 50 Kapstadt Süd-Afrika
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt

Der Klassiker! Man kann zu Fuß hoch, muss aber nicht. Der Tafelberg ist ein Plateau und, oben angekommen, bietet sich die Möglichkeit, stundenlang herumzulaufen. Natürlich sind immer die Ecken, die am weitesten entfernt sind, auch die Schönsten. Ausdauer lohnt sich, einfach loslaufen und entdecken. 

Wichtig: auf gutes Wetter achten, feste Schuhe und (je nach Jahreszeit) eine Jacke im Gepäck. Bei uns hat es trotz wolkenfreiem Himmel ordentlich geblasen und es war ziemlich kühl. 

 

7. Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit!

 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt

Woodstock ist ein äußerst kreativer Hotspot von Kapstadt. In den letzten Monaten ist hier viel passiert, und das war erst der Anfang. Ein Stadtviertel, das sich komplett im Umbruch befindet und sich in kürzester Zeit von einer No-go-Area zum angesagten Szeneviertel entwickelt hat. Der Wandel hat allerdings nur in kleinen Teilbereichen stattgefunden, und die Übergänge sind hart. Die Spuren der Vergangenheit sind noch deutlich zu sehen und das Umfeld ist sehr gemischt. 

Mein Tipp: tagsüber besuchen. Abends ist das Stadtviertel nicht sicher, zudem haben fast alle Cafés und Shops ab 17 Uhr geschlossen. Ein guter Startpunkt ist das Woodstock Exchange, das Gebäude, in dem sich das Suprette Café befindet. 

Bitte auf die Bilder klicken, dann bekommt Ihr einen Einblick in das Woodstock Exchange Gebäude, eine Mischung aus CoWorking Space und Einkaufszentrum. 

8. Sehr gut essen und trinken (Teil 2): 

SUPERETTE / Woodstock: In lockerer Atmosphäre trifft sich hier die Kreativszene zum Mittagessen und Kaffee. Alle Zutaten kommen von umliegenden Farmen, sind 100 % bio und frisch. Mein Tipp für das schnelle Mittagessen zwischendurch oder für die Kaffeepause. 

http://www.superette.co.za

Bitte auf die Bilder klicken, dann könnt Ihr alles sehen. 

ROSETTA ROASTERY / Woodstock: der stylischste Coffeeshop in Südafrika. "All black" -   Kaffeebohnen, Wände, Tische, Fußböden. Hier wird Kaffee trinken mit hochprofessionellen Utensilien zelebriert. Der Geschmack ist sehr speziell, ich mag italienischen Kaffee lieber. Die Roastery ist auf jeden Fall ein Besuch wert, da sie viel über das aufstrebende Viertel Woodstock aussagt.  

http://www.rosettaroastery.com

Bildergalerie: bitte klicken. 

 

 

The Yard / Silo District: ideal in Verbindung mit dem Museum Zeitz und dem Waterfront District. Hier ist die Welt zu Hause. Eine wunderbare Küche mit mediterranen, orientalischen und indischen Einflüssen. Neu, unverfälscht und der perfekte Platz im etwas touristischen Waterfront District, genau gegenüber des Zeitz MOCAA Museum. 


https://www.theyardatsilo.co.za

 

The Short Market Club: Hier hat es mir am besten gefallen. Clean Food auf hohem Niveau. Stylische und dabei sehr freundliche Atmosphäre. Teilweise wird das Essen am Tisch zubereitet. 

http://theshortmarketclub.co.za/home/

Bitte auf die Bildergalerie klicken, damit Ihr alle Bilder sehen könnt.

 

9. Die andere Seite von Kapstadt sehen:

 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt
 9 Dinge die man in Kapstadt sehen muss. BeFifty Blog für Frauen ab 40 und ab 50. Beate Finken Reisebloggerin.  Zeitgenössische afrikanische Kunst erleben: Museum Zeitz Mocca, Tafelberg , Woodstock - more than hip, aber bitte nur zur richtigen Tageszeit, Sehr gut essen und trinken in Kapstadt, Township Kapstadt

Ich war im Rahmen eines sozialen Projektes in einem Township. Oft wurde mir die Frage gestellt, ob man das wirklich sehen muss. Die Antwort ist klar und eindeutig: JA! Nur dann versteht man das Land und seine Problemen. Und bekommt einen Einblick in die Seele der Afrikaner. Und nein, es ist kein "Elend betrachten". Achtet unbedingt darauf, dass Ihr eine privat geführte Tour bucht. Unsere war teuer, aber das Geld kommt auch an den richtigen Stellen an. 

Noch mehr Lust auf Südafrika? Dann bleibt dran, demnächst zeige ich Euch die schönsten Ausflüge rund um die Stadt.  

 

Eure Beate 

 

Den ersten Tel verpasst? Dann klickt mal hier

Hier könnt Ihr unseren BeFifty Film sehen mit wunderschönen Ausnahmen aus der Luft. 1,34 Minuten Südafrika pur!

 

Fotos: ©Beate Finken 

kb

brasi&brasi and the summer

brasi&brasi and the summer

Nägel gesund lackieren - geht das?

Nägel gesund lackieren - geht das?