Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist ein Blog von drei dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel.  Also los: Like to BeFifty.

Beate (Travel), Vanessa (Beauty) und Mischa (Fashion) (v.l.n.r.)

Zu schön zum Schlafen!

Zu schön zum Schlafen!

Es gibt Hotels, in denen es mir fast leid tut, nachts zu schlafen! Weil ich mich dort so angekommen fühle, so genau an der richtigen Stelle. Und keinen Moment dieser kostbaren Zeit verpassen möchte. Das Hotel „Bill & Coo" auf Mykonos ist einer dieser ganz besonderen Plätze.

Ich hatte in meinem Leben das große Glück, bereits einige besondere Hotels  kennenlernen zu dürfen – das Bill & Coo gehört definitiv an die Spitze meiner persönlichen Favoriten-Liste. Eine Adresse für ganz besondere Gelegenheiten. Doch warum? Das kleine Boutique-Hotel fühlt sich ganz wunderbar an, wie ein Zuhause. Mit nur 30 Zimmern liegt es unauffällig in den Hügeln von Mykonos-Stadt und beweist mit allem, dass weniger oft mehr ist. 

Dabei ist dieses Weniger so unglaublich viel: In nur zehn Minuten erreicht man vom Strand (vor der Tür) aus gemütlich die Stadtmitte. Und was man hier beim Sonnenbaden, Schwimmen, Chillen oder in der Nacht hört, ist so gut wie nichts – außer vielleicht ein paar zirpenden Grillen!

Was wir dafür sehen, kann sich wirklich sehen lassen: eine sehr stilvolle Einrichtung, modern, schlicht, zurückhaltend. Optisch dominieren sowohl außen als auch innen ansprechende Kontraste aus Holz, rauem Stein und Zement. Man kann die beim Bau der traditionellen Boote auf Mykonos verwendeten Kastanien- und Eichenhölzer förmlich riechen. 

Und dann ist da noch der dezent feine und immer besondere Luxus: Ein atemberaubend schöner Infinity-Pool, die Privat-Terrasse mit Meerblick und eigenem Whirlpool,  ein fantastisches griechisches Essen mit ganz unbekannten Spezialitäten, Chillout-Musik und vieles mehr. Hier hat alles viel Stil in einem optisch minimalischem Ambiente.

Dazu ein immer ehrliches Lächeln von Mensch zu Mensch, ganz gleich ob Gast oder Personal – in einer friedvollen Umgebung, in der sich das Leben unkompliziert und frei anfühlt. 

Ein guter Freund empfahl mir das Hotel mit den Worten: "If you need anything, ask the staff. They are always happy to chat and to help. With a smile!" Und genau das hat sich bestätigt: Hier ist man Gast und unter Freunden. 

 

Eure Beate 

P.S. Lust auf Griechenland? Dann schaut mal unter Travel/Europa, dort findet Ihr noch weitere Hotels und jede Menge Tipps für Mykonos und Santorin. 

Hier geht es zum Hotel. 

Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
Mykonos Hotel Bill & Coo Griechenland
IMG_3408.jpg

kb

Hotel ReView Mykonos - Hotel Myconia Villa Collection

Hotel ReView Mykonos - Hotel Myconia Villa Collection

Scorpios Mykonos - Indien, Bali und ein wenig Ibiza!

Scorpios Mykonos - Indien, Bali und ein wenig Ibiza!