Wann, wenn nicht jetzt...

... ist es Zeit für alles, was das Leben wirklich reicher macht? Für ein gelebtes, lässiges Selbstverständnis von Frauen, die sich mit + – 50 wohler, entspannter und besser fühlen als je zuvor – und genau das ausstrahlen. BeFifty ist ein Blog von drei dieser erfolgreichen Frauen – mit sehr konkreten statt allgemeinen Profi-Tipps und Themen rund um Fashion / Beauty / Travel.  Also los: Like to BeFifty.

Beate (Travel), Vanessa (Beauty) und Mischa (Fashion) (v.l.n.r.)

Die beste Lebensphase ist immer genau jetzt!         Die perfekte Pflege für meine erfahrene Haut

Die beste Lebensphase ist immer genau jetzt! Die perfekte Pflege für meine erfahrene Haut

Bringen wir es auf den Punkt: Ich bin keine 20 mehr und meine Haut auch nicht. Ich habe die "Big 5" gefeiert und ganz ehrlich, es ist ok. Ich fühle mich wohl. Nicht immer, aber meistens. 

Botox und andere Eingriffe waren und sind für mich keine Lösung. Da habe ich immer den Spruch meiner Freundin im Kopf, die zu mir sagte: „Das ist wie bei einer Altbauwohnung, bei der Du nur ein Zimmer renovierst.“

Zudem liebe ich meine Lachfalten! Ich möchte, dass meine gelebten Jahre sichtbar sind und sich in mir spiegeln. Aber bitte mit Spannkraft und Frische. Wie das geht und was sich in den letzten Jahren bei mir geändert hat, davon erzähle ich Euch heute.

In den letzten Jahren  habe ich meinen Fokus auf die Pflege gelegt. Viel, teuer, immer das Neueste auf dem Markt, große Marken und oft die falschen Inhaltsstoffe. Meist von Models beworben, die im Alter meiner Söhne waren.

Das Resultat: mit 43 Jahren Pickel und Falten. Oder, wie es in Fachkreisen heißt, Altersakne!

Durch einen glücklichen Zufall wechselte ich die Kosmetikerin und lernte ein für mich vollkommen neues Pflegekonzept kennen. Innerhalb von knapp drei Monaten war ich ohne Pickel und ohne Unterlagerungen in der Haut. Die Haut wurde zunehmend klarer und vor allem fester und straffer. Seitdem bin ich dem Konzept und meiner wunderbaren Kosmetikerin treu geblieben und habe es keinen Tag bereut. 

Was hat sich seitdem geändert? 

Schritt 1: 

Der wichtigste Punkt meiner Pflege, die ich seit sieben Jahren benutze, sind die Inhaltsstoffe beziehungsweise auch die, die nicht mehr in den Produkten sind. 

Ich benutze ausschließlich Pflegeprodukte, die frei von folgenden Inhalten sind: 

  • Parabene (Konservierungsstoffe) gehören einfach nicht auf die Haut (simple Lösung, damit die Hygiene trotzdem stimmt: Spender statt Cremetopf. Dann kommt auch nichts in die Creme, was da nicht hineingehört). 
  • Zusatz-, Farb- und Duftstoffe haben meiner Meinung nach nichts im und am Körper zu suchen. 
  • Silikone fühlen sich auf der Haut zwar im ersten Moment super an, sind auch recht billig in der Herstellung, verstopfen aber meines Erachtens mittelfristig die Poren und dies führt zu Pickeln. Zudem bauen sie eine Art Barriere auf, die verhindert, dass die Inhaltsstoffe in die Haut eindringen. Kennt Ihr den sogenannten „Labello Effekt“? Genau so war es bei mir. Fühlt sich im ersten Moment super an, hilft jedoch nur kurzfristig und erzeugt eine Art „Suchtfaktor“. Man hat ständig das Gefühl, dass man nachcremen muss.  
  • Paraffine (Mineralöle). Googelt einfach mal Mineralöle. Über dieses Thema ist mittlerweile sehr viel geschrieben worden und es gibt Untersuchungen von Stiftung Warentest, die beängstigend sind. 

Was stattdessen auf meine Haut kommt, findet ihr in Schritt 2. 

 

Schritt 2:

Meine Haut wurde wieder in den „Normalzustand“ gebracht. Mit Hilfe meiner Kosmetikerin und der neuen Produkte.

Verhornungen (im Extremfall bekannt unter dem Begriff "Lederhaut“) wurden abgetragen und die Haut wurde wieder in einen Zustand gebracht, der es ihr ermöglicht, Inhaltsstoffe aufzunehmen. 

 

Wie das geht? 

Fruchtsäurebehandlungen bei der Kosmetikerin und gleichzeitig die schrittweise Umstellung auf die neuen Produkte und Inhaltsstoffe. 

 

Was heißt das genau? 

Mein tägliches Pflegekonzept beinhaltet folgende Inhaltsstoffe und Produkte: 

 

  • Vitamin A / ENVIRON AVST, im aufsteigenden Stufensystem -> die Haut lernt, wieder selbstständig Feuchtigkeit zu produzieren und wird optimal mit Nährstoffen versorgt. Das verleiht uns ein jugendliches und strahlendes Hautbild (natürlich nur im Rahmen dessen, was mit einer Creme möglich ist). Um den prominenten amerikanischen und deutschen Vorbildern nahezukommen, sollte man zusätzlich natürlich viel Wasser trinken ;-). 
  • Vitamin C / ENVIRON C-Boost, hilft auch gut gegen Pigmentflecken.
  • Zusätzlich benutze ich ein Feuchtigkeitsgel / ENVIRON AVST Gel. Auch für die Beruhigung der Haut.
  • Glycoltoner mit Fruchtsäure / ENVIRON Alpha Toner Forte: hilft, die abgestorbenen Hornschüppchen abzutragen.
  • Retinol / Environ Retinol: baut die Haut von unten auf, macht sie stabiler, gesünder und dicker. Aber: Retinol sollte niemals ohne fachkundige Beratung verwendet werden!

 

Ein Wort zum guten Schluss:  Die oben genannten Produkte sind absolut erklärungsbedürftig und müssen schrittweise aufgebaut werden. Das sollte meiner Meinung nach unbedingt mit einer professionellen Beratung in Verbindung stehen. Am besten bei einer Kosmetikerin Eures Vertrauens und/oder bei Zeitwunder in Berlin.

Ich vertraue seit sieben Jahren meiner Kosmetikerin Frau Rosemarie Winter. Sie ist das beste Beispiel, dass das Konzept funktioniert. Hier für alle Münchnerinnen der Link zu ihrer Homepage: 

http://www.kosmetik-muenchen-grosshadern.de

 

Hier der Link zu den Produkten, die ich seit sieben Jahren benutze und liebe:

https://www.zeitwunder-shop.com 

Die Mitarbeiter von Zeitwunder beraten telefonisch und vermitteln Beratungsstellen (Kosmetikerinnen) in ganz Deutschland. 

Vor ein paar Wochen durfte ich die Bio-Linie "Elements of Nature"  von Dr. Grandel testen. Eine tolle Linie (mit den richtigen Inhaltsstoffen), die sich wunderbar auf der Haut anfühlt. Kann ich absolut empfehlen! Details findet ihr hier. 

 

Neulich habe ich in der Münchner Innenstadt einen Laden entdeckt, der ausschließlich Premium-Naturkosmetik vertreibt. Ich kenne die Produkte nicht, fand es aber sehr positiv, dass es mittlerweile solche Läden gibt. 

www.tobs-beauty.com

Passt auf Euch auf und lasst nur Produkte auf Eure Haut, die gut für Euch sind. 

Eure Beate 

 

bk

Demnächst auf BeFifty: 

  • meine Erfahrungen mit Micro-Needling,
  • meine Empfehlung im Bereich Spezialpflege (manchmal muss es einfach mehr sein). 
  • die Vorstellung einer Premium Pflege, die ich mir hin und wieder gönne.  

 

 

 

 

 

Hotel ReView Mykonos - Myconia Utopia Resort

Hotel ReView Mykonos - Myconia Utopia Resort

Eine Stylistin zieht an -23-

Eine Stylistin zieht an -23-